„Karl, Gerhard and me. ..“

0 Posted by - 30. September 2015 - Seismo-News

 

 

 

Karl_und_Me_I Karl_und_Me_II Karl_und_Me_III Karl_und_Me_IIII

Nach 10 Tage Stoff suche in den besten Manufakturen Oberitaliens kam Gerhard Steidls Fahrer vollkommen erschöpft bei uns vorbei. Keines der edlen Leinenstöff chen entsprach auch nur im Entferntesten dem Muster, das Karl Lagerfeld ihm mitgegeben hatte – einem Säckchen aus grober Jute, so wie es hierzulande der Nikolaus bringt. Völlig ausgeschlossen sowas in einer Sonderfarbe produzieren zu lassen, von der verbleibenden Produktionszeit mal ganz abgesehen…
Aber Stoff sollte sich doch im Siebdruck bedrucken lassen? Nicht einfach nur einfärben natürlich, sondern schön mit korrekt platziertem Chanel Logo! Wir kamen auf die Idee, Pappzuschnitte mit Kleber zu bedrucken und darauf die Jute aufzuziehen, dann das Ganze mit Stoff farbe im Siebdruck zu bedrucken.

Karl_und_Me_Kapsule

Zwei Druckgänge waren nötig um den gewünschten Farbton genau zu erreichen, dann noch einer für das Logo. Die Farben haben wir selbst angemischt um Zeit zu sparen. Sah genau so aus, wie es der Meister vorgegeben hatte – aber wir wussten nicht, wie gut die Haftung sein würde. Nicht auszudenken, wenn all die illustren Gäste später ein Chanel Logo auf dem Allerwertesten ihrer Haute Couture Kleidung hätten… Karl Lagerfeld machte selbst den Sitztest und dann kam das Go! In 5 Tagen haben wir 16.000 Druck auf Halbautomaten gemacht, schwarzen Schaumstoff besorgt und 60 Näherinnen organisiert, die Tag und Nacht fl eißig waren, haben 4000 Kissen gefertigt, verpackt und pünktlich zur Show nach Paris ins Grand Palais geliefert. Eine Erfolgsgeschichte, die

Kissen waren sogar der Vogue eine Erwähnung wert.

Noch ein besonderes Projekt:

Audi R8 Siebdruckausstellung 2007 New York

Karl Lagerfeld hat zur Markteinführung den neuen R8 für einen Kalender fotografiert, der bei Steidl erscheinen sollte. Beim Shooting kamen die beiden auf die Idee, die Fotos auch als großformatige Siebdrucke in einer Ausstellung im Rahmen der Events zur Markteinführung zu zeigen. So entstand eine Serie mit 20 Motiven gedruckt auf handgeschöpftem, 20-lagigem Büttenpapier mit echtem Büttenrand. Auf silbernem Untergrund (erster Druckgang) haben wir mit Schwarz im 18er Raster Collagen aus den Fotomotiven aufgedruckt. Damit man die Ausstellung ungerahmt hängen konnte, wurde das Büttenpapier auf der Rückseite mit Kleber bedruckt und auf eine Aludibondplatte aufgeklebt. Für den Transport per Luftfracht haben wir eigens eine Verpackung aus Wellpappe hergestellt, damit der Büttenrand nicht beschädigt wurde. Jakob Kaikkis flog selbst mit den Exponaten nach New York und durfte sogar bei der Hängung der Ausstellung zur Hand gehen. Die auf dieser Seite verwendeten Fotos stammen von der Vernissage.

Karl_und_Me_NY

Weitere Projekte

Angefangen hatte alles damit, dass Gerhard Steidl, bekannter Verleger von Kunstbüchern, 2005 mit einem besonderen Anliegen auf uns zu kam…

Er suchte einen Lieferanten für Etwas, das es so nicht gab: Hochwertige Backstage Pässe für die Chanel Modenschau. „Etwas Stabiles mit Doming Charakter.“ Das konnten wir in kürzester Zeit liefern. Seit diesem Zeitpunkt fertigen wir alle Versandtaschen aus hochwertigem Karton für die Kataloge von Chanel und haben schon viele edle Verpackungen und andere Projekte für Karl Lagerfeld realisiert.

Ein besonderes Highlight war 2013 das Buch „Coco Chanel Little Black Jacket“ ein Rückblick von Karl Lagerfeld, erschienen bei Steidl. Der Umschlag ist, ebenso wie die Verpackung für die Capsule Kosmetik aus schwarzem Fotokarton mit Seidenanteil. Das stark saugende Material machte den Rasterdruck zur echten Herausforderung! Von diesem Buch wurden 4 Aufl agen komplett ausverkauft – vielleicht auch wegen des ungewöhnlich künstlerischen Umschlags?

Karl_und_Me_Tags

Karl_und_Me_Steidl

Karl_und_Me_Koffermappe

 Karl_und_Me_Fendi

Karl_und_Me_Chanel_Koffer

Share

No comments

Leave a reply

Bitte vervollständigen Sie die Rechnung: *