Jetzt gibts was aufs Ohr

0 Posted by - 14. Juni 2016 - Analysen/Berichte, Trends

Augmented Reality macht Hörgeräte sexy! Wer hätte sich das nicht schon immer gewünscht: Das streitende Paar am Nebentisch einfach ausblenden, in allen Weltsprachen parlieren und alles mit Soundeffekten unterlegt, die immer den richtigen Groove garantieren. Nein, nicht einfach Musik statt Umwelt, sondern Umweltgeräusche gefiltert und angereichert, Human Inc. spricht von „personal sorround sound“. Pharrell Williams spricht von legaler Droge ohne Nebenwirkung – testen sie selbst, laden Sie die Hear App runter.

Here_Active_Listening_Here_Active_Listening100_hr

Diese Hörgeräte muss man nicht mehr verstecken – obwohl man damit natürlich auch einfach den Fernseher lauter hören kann…

Quelle WGSN

Share

No comments

Leave a reply

Bitte vervollständigen Sie die Rechnung: *